Cohesity SiteContinuity – Ausfallzeiten und Datenverluste minimieren 01.06.2021

Cohesity bietet mit Cohesity SiteContinuity eine automatisierte Disaster-Recovery-Lösung an, die Ausfallzeiten und Datenverluste über mehrere Standorte, Ebenen und Service-Levels hinweg reduziert. Die Lösung ermöglicht Anwendern, einzelne Dateien aus beliebigen Umgebungen, geschäftskritische Anwendungen oder ein ganzes Rechenzentrum innerhalb kürzester Zeit wiederherzustellen. Gleichzeitig wird die Datenverwaltung vereinfacht und Kosten gesenkt, indem Backup, kontinuierliche Datensicherung und Disaster Recovery auf einer einzigen Plattform konsolidiert werden. In Kürze wird SiteContinuity auch als Software-as-a-Service Angebot verfügbar sein, um geschäftskritische Anwendungen und Daten in der Cloud zu schützen. 

Vorteile:

  • Vereinfachte Prozesse: die Lösung konsolidiert Backup, kontinuierliche Datensicherung und automatisierte Disaster Recovery auf einer einzigen Plattform.
  • Minimierte Ausfallzeiten und Datenverluste: mit nur wenigen Klicks orchestrieren Anwender automatisch Failover und Failback einer einzelnen Anwendung oder eines gesamten Standorts.
  • Flexible Wiederherstellungen: mit der Journal-basierten Wiederherstellung lassen sich unterschiedliche Service-Levels über verschiedene Anwendungsebenen hinweg erfüllen.
  • Ransomware-Schutz: auf maschinellem Lernen basierende Erkennung von Ransomware-Angriffen und Handlungsempfehlungen.
  • Reduzierte Betriebskosten: Unternehmen senken Kosten durch die Konvergenz von Backup und Disaster Recovery.

Weitere Informationen können Sie dem Datenblatt entnehmen. Für ein Angebot kontaktieren Sie Ihren TIM Vertriebsansprechpartner.

Datenblatt | Cohesity SiteContinuity (Englisch)