Exoscale powered by Lenovo: Scalable Kubernetes Service (SKS) 21.04.2021

Lenovo und A1 Digital bieten Ihnen mit Exoscale powered by Lenovo ein Infrastructure-as-a-Service-Modell, bei dem die sichere und flexible Cloud von A1 Digital im Rechenzentrum München auf hochwertigster Lenovo-Hardware betrieben wird. Der Cloud-Service ist DSGVO-konform, unterliegt nicht dem CLOUD Act und bietet größtmögliche Flexibilität ohne Vendor Lock-in.

Mit der Exoscale-IaaS-Lösung lassen sich viele Modelle realisieren, beispiels­weise hybride Lösungen, bei denen ein Teil der Rechenzentrumskapazität beim Kunden verortet ist und das Backup auf Exo­scale läuft. Die Basis des Angebotsspektrums bewegt sich dabei im IaaS-Umfeld, und es lassen sich zusätzliche Optionen dazu buchen, beispielsweise Scalable Kubernetes Service (SKS). Das sind gemanagte Kubernetes, also ­„Kubernetes as a Service“. Der Einstieg in besagte Containertechnologie soll dem Kunden mit der SKS-Lösung einfach gemacht werden. So können Kunden zum Basis-Angebot von „Exoscale powered by Lenovo“ SKS über die IaaS-Plattform dazu buchen und sofort nutzen.

Entscheidet sich der Kunde für Managed Kubernetes wird ihm folgendes abgenommen:

  • Installation und Administration
  • Backup von Kubernetes
  • Skalierung von Kubernetes 
  • Provisionierung von Worker Nodes

Um mehr über ihre Geschäftschancen zu erfahren, kontaktieren Sie Ihren TIM Vertriebsansprechpartner.

IT-Business Artikel "Exoscale: Lenovo-Cloud entwickelt sich weiter"