Cohesity CyberScan | Das Risiko von Cyberangriffen minimieren 02.08.2019

Cohesity hat sein Sicherheitsangebot erweitert und bietet mit Cohesity CyberScan eine Lösung zur Erkennung von Schwachstellen in IT-Umgebungen, die häufig zu Cyber-Bedrohungen wie z.B. Ransomware-Attacken oder Datenschutzverletzungen führen. Die Anwendung ist ab sofort auf dem Cohesity Marketplace verfügbar und ermöglicht die Identifizierung von Schwachstellen, indem Backup-Daten auf der Cohesity DataPlatform durchsucht werden (ohne Einfluss auf geschäftskritische Abläufe). Ein übersichtliches Security Dashboard zeigt alle Sicherheitslücken auf und gibt Empfehlungen für deren Schließung.

Des Weiteren unterstüzt Cohesity CyberScan IT-Administratoren bei der Verifizierung von Backups. Die Anwendung stellt sicher, dass die Backup-Snapshots wiederherstellbar sind und macht dadurch das Disaster Recovery zuverlässiger.  Darüber hinaus wird verhindert, dass VMs mit bekannten Schwachstellen wieder in die Produktionsumgebung gelangen. Das Risiko möglicher Datenschutzverletzungen kann zudem durch kontinuierliche oder sofort durchführbare Instant-Scans der Backup-Daten reduziert werden.

Detaillierte Informationen über Cohesity CyberScan können Sie über nachstehenden Link abrufen.

Storage Insider Artikel: Cohesity Cyberscan erkennt Schwachstellen über Backups