Datenschutzkonform und sicher in Office 365 Umgebungen 17.04.2019

(Wiesbaden, 17. April 2019) Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mit Webcasts und Workshops erläutert das Security-Team
der TIM AG die Absicherung von Office-365-Umgebungen mit der mobilen Containerlösung SecurePIM. Dabei profitieren Systemhauspartner von einem hohen Praxisbezug und erhalten die Möglichkeit, sich durch technische Workshops zu zertifizieren.

Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung durch das Internet of Things setzen Unternehmen verstärkt auf mobile Technologien und Endgeräte.

Um Mitarbeitern das ortsunabhängige Arbeiten zu ermöglichen, wenden Unternehmen oft die cloudbasierte All-inclusive-Lösung Office 365 an. Neben den gängigen Office-Programmen ermöglicht Office 365 auch Zugriff auf die geschäftlichen E-Mail-Accounts sowie auf die Unternehmensdaten. Doch ist der Zugriff auch sicher und datenschutzkonform? Beim Einsatz auf mobilen Endgeräten kann sich die Verwaltung von Zugriffsrechten und Sicherheitsregeln aufwendig gestalten.

Die zunehmende Cyberkriminalität stellt eine weitere Hürde für IT-Administratoren dar. Firmeneigene oder BYOD-Geräte machen einen großen Teil der Angriffsfläche von Unternehmen aus. Im Jahr 2018 gerieten mehrere große Cyberincidents in die Schlagzeilen – das weltgrößte Social Network, eine bekannte Hotelkette und sogar das Regierungsnetz wurden angegriffen. Allein in Deutschland werden jährlich zwei von drei Unternehmen Opfer von Hackerangriffen.

Unter Betrachtung dieser Aspekte vermittelt der Wiesbadener Value-Added-Distributor TIM AG in seiner Webcast- und Workshop-Reihe, wie Systemhauspartner die Herausforderungen für ein „Sicheres mobiles Arbeiten in der Praxis“ einfach und schnell meistern können.

In den Fokus der einstündigen Webinare stellt die TIM AG die sichere und datenschutzkonforme Kommunikation in Office-365-Umgebungen mittels der mobilen Lösung SecurePIM und präsentiert die Möglichkeiten praxisnah. SecurePIM ist eine vom deutschen Unternehmen Virtual Solution entwickelte Lösung, die fachgerechte Verschlüsselung und einfache Verwaltung mobiler Daten unter Einhaltung aller gesetzlichen Regelungen ermöglicht. Die mobile Containerlösung ist eine wesentliche „Security“-Ergänzung, die sich in jede Infrastruktur schnell und einfach integrieren lässt.

Ziel ist es, Systemhauspartnern die Vorteile dieser Containerlösung anwendungs- und lösungsorientiert zu erläutern. Zudem wird gezeigt, welchen Nutzen die Endanwender dadurch haben und wie Systemhauspartner profitieren können.

Ergänzend zu den Webcasts bietet TIM technische Partner-Workshops an. Diese Workshops gehen weit über reine Theoriekurse hinaus. Die Inhalte werden interaktiv und in Bezug auf echte Kundenanforderungen und Projektsituationen transportiert. Neu in diesem Jahr ist die Live-Installation des SecurePIM-Management-Portals und des Gateways. Das Training ist kostenlos und findet bei der TIM AG in Wiesbaden statt.

Anmeldungen zum Webcast am 9. Mai 2019 und am 14. Juni 2019 sowie für das Partner-Training sind über den TIM Veranstaltungskalender vorzunehmen.

Datenschutzkonform und sicher in Office-365-Umgebungen