Storage | Plus an Leistung und Funktionalität - DD6400 beerbt DD6300 07.01.2022

Dell Technologies hat die neue Backup Appliance DD6400 am 7. Dezember '21 zum Verkauf freigegeben. Leistung und Funktionsumfang sind gegenüber dem 2019 eingeführten Vorgänger DD6300 deutlich verbessert. Im Portfolio sortiert sie sich zwischen der DD3300 und der DD6900 ein.

Wichtige Merkmale

  • Die Einstiegskapazität sinkt von 14TB (DD6300) auf 8TB (DD6400), die maximale Ausbaustufe ist bei 172TB erreicht.
  • Kapazitätserweiterungen finden innerhalb eines Shelfs durch Lizenzkauf in 4TB Schritten statt. Mehr Kapazität wird durch 3U ES40 Shelf-Erweiterungen bereitgestellt, die wiederum sukzessive - je nach Kundenbedarf - freigeschaltet werden.
  • Eine Cloud Tier Lizenz für Long-Term Retention liegt jeder DD6400 kostenfrei bei.
  • Die Netzwerk-Optionen sind verbessert - sowohl 25GbE als auch 10GbE werden unterstützt.
  • Jede DD6400 wird mit einer Hardware Compression Card ausgeliefert, die im Vergleich zur DD6300 zu rund 30% mehr logischer Kapazität verhilft.

Eine Datenmigration kann via Collection Replication (DD6300, DD4200, DD3300) oder MTree Replication (DD2200 und DD2500) erfolgen.

Download FAQ DD6400 (Stand Dezember '21)
Download Technical Guide DD6400 (Stand Dezember '21)