Backup Exec 21.4 – Ab sofort verfügbar! 07.12.2021

In der folgenden Tabelle sind die neuen Funktionen von Backup Excec 21.4 aufgeführt:

  • OpenStorage Object Lock: Kunden können jetzt WORM-fähige (Write Once, Read Many) Sicherungssätze auf Data Domain-Speicher erstellen.
  • AWS S3 Object Lock support: Kunden können jetzt WORM-fähige (Write Once, Read Many) Backup-Sets auf Amazon S3 Cloud Storage erstellen.
  • Verbesserungen von Backup Exec Agent für VMware: Benutzer von Backup Exec Agent für VMware profitieren von erheblichen Leistungsverbesserungen bei Backup-Jobs für virtuelle Maschinen.
  • Verbesserungen beim Backup auf Deduplizierungsspeicher: Backup Exec-Benutzer profitieren von einer Verkürzung der Einhängezeit von Medien bei Backups in den Deduplizierungsspeicherordner.
  • Änderungen in der Veritas-Terminologie
  • Unterstützung für neue Cloud-Speicherregionen:
    Google Cloud: 
    Delhi, Melbourne, Toronto (Nordamerika-Nordost2)
    Azure: US West3 (Arizona), VAE Nord (Dubai), Schweiz Nord (Zürich), Korea-Zentral (Seoul), Ostasien (Hongkong).

Erhalten Sie weitere Einblicke in die Best Practices von Backup Exec und erfahren Sie welche Änderungen es bisher gab.