Lege jetzt den Grundstein für Deine Karriere!

Deine Ausbildung

Die Schule erfolgreich abgeschlossen. Und nun? Dir stehen zahlreiche Möglichkeiten offen. Zum Beispiel eine Ausbildung bei TIM – einem führenden IT-Distributor in Deutschland. Informiere dich über die Ausbildungsprogramme bei TIM und finde heraus welcher Beruf zu dir passt.

  • Fachinformatiker / -in Systemintegration
  • Industriekaufmann / -frau
  • IT-Systemkaufmann / -frau
  • Kaufmann / -frau im Groß- und Außenhandel

Die Ausbildung bei TIM absolvierst du in verschiedenen Fachbereichen und lernst somit praxisorientiert und praxisnah die vielfältigen Einsatzgebiete im Unternehmen kennen. Während dieser Zeit wirst du von erfahrenen Ausbilderinnen und Ausbildern intensiv betreut. Gemeinsam analysieren wir in regelmäßigen Feedbackgesprächen deine Fortschritte und mögliche Entwicklungsfelder. Durch Azubimeetings, Projektgruppen oder Teamevents fördern wir zudem die Zusammenarbeit und den Zusammenhalt der Auszubildenden untereinander.

Wir bieten Dir

  • Eine praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung
  • Intensive Betreuung durch kompetente Ausbilder vom ersten Ausbildungstag bis zur Abschlussprüfung
  • Schulungen wie bspw. Telefon- und Präsentationstrainings
  • Hohe Übernahmechancen bei guten betrieblichen und schulischen Leistungen
  • Eine lockere und teamorientierte Arbeitsatmosphäre; Anrede mit „Du“ vom Azubi bis zum Vorstand
  • Regelmäßige Firmen- und Azubievents
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Kostenfreie Getränke und frisches Obst
  • Kostenübernahme für die Anschaffung von Lehrmaterialien

Bewerbungsprozess

Du hast dich für einen Ausbildungsberuf entschieden und möchtest deine Ausbildung bei TIM absolvieren? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung!

Nachfolgend beschreiben wir den Bewerbungsprozess und geben dir nützliche Tipps für deine Bewerbung und den Auswahlprozess.

Du kannst dich online über unser Bewerbungsportal, per E-Mail oder auch per Post bewerben. Wir empfehlen grundsätzlich, unser Bewerbungsportal zu nutzen. Über den Button „Online Bewerben“ auf der Stellenanzeige gelangst du direkt auf das Portal. Nachdem du dich registriert hast, kannst du hier schnell und unkompliziert deine persönlichen Daten eingeben (Mussfelder: Vorname, Nachname, E-Mail) und alle Bewerbungsunterlagen hochladen. Nach dem Versand deiner Online-Bewerbung über das Portal erhältst du innerhalb von wenigen Minuten per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Solltest du dich per E-Mail oder Post bewerben, erhältst du die Eingangsbestätigung innerhalb von 2 Werktagen nach Bewerbungseingang.

  • Überzeuge uns in deinem Anschreiben: Warum hast du dich für den Ausbildungsberuf und TIM als Ausbildungsunternehmen entschieden? Welche Erwartungen hast du an die Ausbildung und das Ausbildungsunternehmen und warum bist du für diesen Ausbildungsberuf besonders geeignet?
  • Gestalte den tabellarischen Lebenslauf informativ und übersichtlich. Neben deinen persönlichen Daten und dem schulischen Werdegang interessieren uns auch deine Hobbys, Praktika, Aushilfsjobs oder ehrenamtliche Tätigkeiten (Nachhilfe, Sport-Trainer, etc.). Zu einem aussagekräftigen Lebenslauf gehört auch die Angabe von Sprach- und Zusatzkenntnissen (z.B. Englisch, Excel, PowerPoint).
  • Im nächsten Schritt ergänzt du die Unterlagen um deine letzten zwei Schulzeugnisse und ggf. Praktikumszeugnisse oder sonstige Zertifikate, die du erworben hast (Sprachen, IT-Zertifikate, etc.).
  • Last but not least: Prüfe deine Bewerbung vor dem Versand auf formale Kriterien wie Rechtschreibung und Vollständigkeit.

Haben uns deine Bewerbungsunterlagen überzeugt, laden wir dich zu einem Online- Test ein. Diesen kannst du von zu Hause aus absolvieren. Der Test dauert ca. eine Stunde und beinhaltet Aufgaben aus den Bereichen Mathematik, Deutsch, Logik und Konzentration. Bitte führe den Test ohne fremde Hilfe durch. Vielleicht im Vorstellungsgespräch und spätestens während deiner Ausbildung stehst du vor der Herausforderung, die getesteten Kompetenzen anzuwenden.

Hast du den Test bestanden, laden wir dich zum Vorstellungsgespräch mit der Ausbildungsbetreuerin ein.

Bewerber/innen für kaufmännische Berufe haben nach dem Vorstellungsgespräch die Chance, einen Azubi zu treffen. Er/Sie wird direkt von seinen/ihren Erfahrungen bei TIM berichten. Selbstverständlich ist das auch eine gute Gelegenheit, deine Fragen rund um die Ausbildung, die Berufsschule und unser Unternehmen zu stellen. Abschließend zeigen wir dir unsere Räumlichkeiten.

Nach den Gesprächen entscheiden wir, ob wir dir einen Ausbildungsvertrag anbieten werden. Auch du solltest dann beurteilen können, ob du Teil unseres Teams werden möchtest.

Bewerber/innen für technische Berufe werden – sofern sie im ersten Vorstellungsgespräch überzeugt haben - zu einem zweiten Termin eingeladen. Dann wirst du auch deinen vielleicht künftigen fachlichen Ausbilder in einem Gespräch kennenlernen. Anschließend erhältst du gemeinsam mit einem älteren Azubi eine technische Aufgabenstellung und wirst einen Lösungsansatz erarbeiten. Aber keine Sorge: Du benötigst dafür keine speziellen Vorkenntnisse. Es geht lediglich darum, zu schauen, wie du ein solches Projekt angehst.

Selbstverständlich ist das auch eine gute Gelegenheit, deine Fragen rund um die Ausbildung, die Berufsschule und unser Unternehmen an den Azubi zu stellen. Abschließend zeigen wir dir unsere Räumlichkeiten.

Nach den beiden Terminen entscheiden wir, ob wir dir einen Ausbildungsvertrag anbieten werden. Auch du solltest dann beurteilen können, ob du Teil unseres Teams werden möchtest.

Herzlichen Glückwunsch, du hast eine Einladung zum Vorstellungsgespräch!

Wie kannst du dich darauf vorbereiten?

  • Unpünktlichkeit erweckt einen schlechten Eindruck. Deshalb informiere dich rechtzeitig über die Anfahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln, die Fahrtzeit und Parkmöglichkeiten vor Ort. Und plane unbedingt einen Zeitpuffer ein.
  • Informiere dich im Vorfeld über TIM und den von dir angestrebten Ausbildungsberuf. In welcher Branche ist TIM tätig und was sind die Ausbildungsinhalte und typischen Tätigkeiten in diesem Beruf?
  • Erstelle dir eine kleine Liste mit Fragen bspw. zum Unternehmen oder zum Ausbildungsplan. Damit signalisierst du Interesse und zeigst, dass du dich mit dem Thema Ausbildung intensiv beschäftigt hast.
  • Wie bist du für das Vorstellungsgespräch angemessen gekleidet? Mit Anzug oder Kostüm wärst du sicherlich etwas overdressed. Bei uns darf es auch eine (bitte nicht verschlissene) Jeans mit Hemd oder Bluse sein.

Was sind typische Fragen im Vorstellungsgespräch?

  • Warum hast du dich für den Ausbildungsberuf entschieden?
  • Was sind in der Schule deine Lieblingsfächer?
  • Hast du bereits Erfahrungen gesammelt, die dir in der Ausbildung weiterhelfen?
  • Du hast ein Praktikum bei der Firma XY gemacht. Was hat dir dort am besten gefallen?
  • Welche Erwartungen hast du an dein Ausbildungsunternehmen?

Im Vorstellungsgespräch geht es darum, herauszufinden, ob du von deinen Interessen zum angestrebten Ausbildungsberuf und als Person zum Unternehmen passt.

Dein Praktikum

Du möchtest herausfinden, ob eine Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w), IT-Systemkaufmann (m/w) oder Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w) das Richtige für dich ist? Dann bewirb dich mit einem Anschreiben, Lebenslauf und dem letzten Schulzeugnis für ein Praktikum bei TIM. Aus dem Anschreiben sollte hervorgehen, für welchen der genannten Ausbildungsberufe du dich interessierst, welche Vorkenntnisse du bereits mitbringst und in welchem Zeitraum das Praktikum stattfinden soll.

Deine Bewerbungsunterlagen schickst du per E-Mail an personal@tim.de. Haben uns deine Unterlagen überzeugt, laden wir dich zu einem ca. 30-minütigen Vorstellungsgespräch ein, in dem du mit einem Mitarbeiter aus der Personalabteilung über die Praktikumsinhalte sprechen und gegenseitige Erwartungen abklären kannst.

Da die verfügbaren Praktikumsplätze schnell vergeben sind, empfehlen wir dir, dich ca. 6 Monate vor dem gewünschten Praktikumstermin zu bewerben!

Das sagen unsere Azubis

Patrik

Auszubildender zum IT-Systemkaufmann

Alexander

Auszubildender zum Fachinformatiker Systemintegration

Celine

Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau