DataHawk ist eine Datensicherheits-Lösung die bei der Erkennung von Cyber- und Ransomware-Angriffen unterstützt. Die (SaaS) Software-as-a-Service-Lösung kombiniert drei Sicherheitsfunktionen um den höchsten Sicherheitsstandard bieten zu können.

Intelligenter Schutz vor Bedrohungen – durch Scans auf Angriffsindikatoren und Malware. Die Deep-Learning-Erkennungsfunktion sucht gezielt nach Anomalien, möglichen Risiken und anderen Indikationen für eine laufende Ransomware-Attacke. DataHawk integriert dazu eine Reihe hochgradig verwalteter IOC-Bedrohungs-Feeds (Indicators of Compromise), die täglich aktualisiert werden.

ML-basierte Daten-Klassifizierung zur schnellen Krisenanalyse – DataHawk nutzt die fortschrittliche Klassifizierungstechnologie von BigID, um große Datenmengen schnell zu erkennen und zu klassifizieren, Risiken zu minimieren und die Folgen eines Angriffs zu verstehen. Mit mehr als 200 integrierten Klassifikatoren und ML-gesteuerten Algorithmen zum Analysieren, Markieren, Kategorisieren, Beschriften und Klassifizieren von Datensätzen können Kunden Zeit bei der Verfolgung von Fehlalarmen sparen. Vordefinierte Regelsätze für Richtlinien wie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Payment Card Industry (PCI) helfen Unternehmen dabei, diese sensiblen und kritischen Datensätze schnell zu finden.

Cyber-Vaulting – Datenisolierung für die Wiederherstellung von Daten über FortKnox – Um Cyber-Resilienz aufzubauen können Unternehmen im Rahmen einer 3-2-1-Strategie  separate Kopien ihrer kritischen Apps und Daten aufbewahren. Mit Cohesity FortKnox (in DataHawk integriert), können Kunden eine Offsite-Kopie von Daten in einem modernen Cloud-basierten Cyber-Vaulting-Dienst sichern. Gespeicherte Daten können aus diesem von Cohesity verwalteten Cloud-Speicher zurück zum ursprünglichen Quellort oder zu alternativen Zielen, einschließlich der öffentlichen Cloud, wiederhergestellt werden.

Weiterführende Informationen