Somit können künftig neben Resellern auch deren Endkunden von der ausgezeichneten Commvault Expertise von TIM profitieren.

Künftig erweitert TIM das bestehende Aus- und Weiterbildungsangebot für Commvault und bietet als Commvault Authorized Training Partner (CATP) zusätzlich Endkunden-Trainings an. Anwender können dadurch auf ein umfangreiches Angebot an Trainings zurückgreifen, welche neben einer Vertiefung des Commvault Know-hows zudem auf die Prüfungen zu den Commvault Zertifizierungen „Commvault Certified Professional“ und „Commvault Certified Engineer“ vorbereiten.

„Seit vielen Jahren geben wir unsere Expertise an Reseller weiter. Wir freuen uns, dass davon künftig auch deren Kunden profitieren können“, so Martin Fink, Geschäftsführer der TIM Storage Solutions AG. „Über das CATP Trainingsangebot bieten wir Resellern die Gelegenheit, ihre Kunden kompetent für die Anwendung von Commvault-Lösungen ausbilden zu lassen, um optimale Ergebnisse damit zu erzielen.“

„Unsere stetig steigende Anzahl an neuen Endkunden führt zu einem immer grösseren Bedarf an Endkunden-Trainings. Wir freuen uns sehr, dass die TIM Storage Solutions AG nun auch als Commvault Authorized Training Partner nicht nur unsere gemeinsamen Reseller, sondern auch unsere Endkunden in die Lage versetzt, mit ihren Daten und den Commvault-Lösungen einen Mehrwert für das operative Geschäft zu schaffen und ein hohes Mass an Datensicherheit zu gewährleisten“, so Markus Mattmann, Regional Director ALPS Commvault Systems (Switzerland) GmbH. „Die Erweiterung um das offizielle Trainingsangebot für Kunden ist auch für die TIM Storage Solutions AG eine hervorragende weitere Differenzierung und Positionierung rund um sichereres Datenmanagement.“

Pressemitteilung-2